Es  soll hier klar gestellt und erwähnt und

 

 

erläutert  werden , 

 

 

das  viele    Krankheiten dieser Welt

 

 

vermieden

 

 

werden könnten , und zwar mit

 

 

Disziplin und  eisernem täglichem Willen , an

 

 

sich zu arbeiten.

 

 

Die Kraft des Willens wurde uns vom Himmel

 

 

geschenkt ,

 

 

neben vielen weiteren Geschenken. 

 

 

Zunächst sollte man wissen , das Krankheit 

 

 

Tod , Arbeit , 

 

 

Ungemach , Gewürm , Insekten , Pestilenzen ,  Plagen 

 

 

und weiteres Schreckliches

 

 

vom Himmel

 

 

nicht vorgesehen war.

 

 

Erst durch Ungehorsam der Menschen ist Gott

 

 

der

 

 

Geduldsfaden gerissen.

 

 

Er beendete kurzerhand die paradiesischen

 

 

Zustände

 

 

 

und übergab der Natur die Leitung  , die Mittel , 

 

 

Macht ,  Regie  und

 

 

Wege , 

 

 

Leben zu geben und auszulöschen. 

 

 

Selbstverständlich kann er jederzeit , wenn eine geadelte

 

 

Seele - also eine Perle  des Himmels -  ihn innig

 

 

und gläubig und demütig darum bittet ,  wie man  auch

 

 

schon

 

 

mehrfach feststellen konnte , eingreifen , um zu helfen ,

 

 

indem er  auch bei sehr Schwerkranken  die naturelle

 

 

Erbanlage des Todeszeitpunktes   durch Fügen , Lenken und Leiten und Barmherzigkeit 

 

für große Zeit außer

 

 

Kraft setzt , und somit   irdisches   " Leben "   erheblich

 

 

verlängert  und schenkt   -   wenn auch die Krankheit nicht hinweg genommen wird - aber sie bleibt stehen  ,

 

für große  Zeit .

 

 

 

Welch eine unbeschreiblich ,  unsagbar ,    für

 

 

Außenstehende ,  Ungläubige ,  Atheisten  sowie  Antichristen 

 

 

nicht  fassbare  große   Gnade , die

 

 

sich ergeben  kann , wenn man 

 

 

Versprechungen  und  Beteuerungen ,  die man  einst am

 

 

richtigen  lebendigen  Altar  Gottes

 

 

abgegeben und vor allen Dingen 

 

 

stets eingehalten  hat - und niemals auch nur einmal

 

 

bewusst haderte. 

 

Es kennt nämlich  der   "  H E R R  "     die    " SEINEN "  ganz  genau . 

 

 

Dieses geschieht aber nur in absoluten

 

 

Ausnahmefällen - ist aber belegbar.

 

 

Vermutlich misst  er   zudem   auch   auf  das   " Genaueste "  die

 

 

prozentuale Herzens - Liebe

 

 

die der oder die Schwerkranke im Laufe des

 

 

Glaubenslebens

 

 

zu ihm entwickelte und ansammelte und in die Tat

 

 

umsetzte.

 

 

Zudem führen die Engel - also die dienstbaren Geister  innerhalb der riesigen

 

 

Himmels - Archive   " Strichlisten "  und   "  Aufzeichnungen  "

 

 

über die angeeigneten göttlichen Tugenden , u. a. auch über 

 

 

                                                         " ersehnte "

 

 

Gottesdienstbesuche ,  Anzahl  und  Genuss   erflehter und ersehnter  Abendmale ,

 

 

sowie inniges Verlangen nach  Wort  , Heil , Gnade und Vergebung der Sündenlast 

 

 

und Segen ,  sowie 

 

 

unbedingte Treue in der Nachfolge Jesu und seiner

 

 

geliebten Apostel , worauf der

 

 

Himmel ganz  ganz  ganz  ganz 

 

 

besonders

 

 

achtet ,    ( bis heute - in der sogenannten  Endzeit ) 

 

 

in  welcher wir uns befinden.

 

 

Nun  denn  -

 

  

im Klartext heißt dieses , wir haben uns nun , was

 

 

Gesundheit anbelangt , der Natur unterzuordnen ; 

 

 

und in eigenem Interesse gehorsam zu sein.

 

 

 

Die Natur hat somit die Oberhand über unseren

 

 

Körper  bekommen und

 

 

 

 

regiert bis zum Schluss.

 

Gleichzeitig aber ist durch die Gnade des

 

 

Himmels  trotz der Erbsünde  der

 

 

Verstand des Menschen nicht hinweg

 

 

genommen worden  ( zum Glück )  und

 

 

wir können selbst bestimmen , 

 

 

was Sache ist.

 

 

Das heißt , es wurde uns  trotz sündhaften Verhaltens 

 

 

doch noch durch  " Gnade "  die 

 

 

Möglichkeiten

 

 

gegeben , mit dem Geist bzw. Hirn 

 

anzukämpfen gegen Dinge , die sich in unserem

 

 

Körper

 

 

abspielen und manifestieren wollen.

 

Nämlich durch Zurückhaltung , sowie  Stärkung

 

 

des

 

 

Immunsystems und der inneren und himmlischen

 

 

Kräfte - sowie - meiden von Giften.

 

 

Wir werden zwar , wenn der Herr nicht vorher

 

 

gekommen ist ,

 

 

 

dem Tod nicht ausweichen können , aber wir

 

 

können mit der

 

 

Kraft aus der Höhe vielen anderen unangenehmen  Dingen

 

 

entweichen.

 

 

Mit dem Geist , der oft schwer in den Griff zu

 

 

kriegen ist , weil

 

 

die Süchte und die Versuchungen  sehr groß

 

 

und verführerisch

 

 

sind - bzw. waren.

 

 

Die Natur trägt ein System in sich , jeden

 

 

Menschen am

 

 

Tag seiner Geburt  mit Krankheiten zu versehen ,

 

 

die am jeweiligen Geburtstag immer 

 

 

gleich sind  - also 365 verschiedene Varianten ,

 

 

um  unsere inneren Organe ,

 

 

unseren Körper  zu

 

 

beeinflussen und zu schwächen - um ihn auch

 

 

wieder zum

 

 

Ableben zu bewegen , wenn es so weit ist.

 

 

Dabei spielt auch  der Jahrgang und der

 

 

Breitengrad des Geburtsortes  eines Menschen

 

 

eine

 

 

unbeschreiblich 

 

 

große Rolle.

 

 

Dieses Reglement gilt für alle Rassen , alle

 

 

Völker - 

 

 

egal , wo sie sich auf dieser Erde befinden.

 

 

Das bedeutet im Klartext , seine

 

 

Schwachstellen genau

 

 

zu ergründen , entsprechend zu handeln und

 

 

agieren , Gifte zu meiden -

 

 

um nicht vorzeitig  in  einer der beiden 

 

                                                             " Anders - Welten " 

 

 

abberufen zu werden.

 

 

Die Ohren sind dabei die  wichtigsten  Organe ,

 

 

damit man das

 

 

gehörte Wissen umsetzt in die Tat.

 

 

Das alte Sprichwort gilt auch heute nach wie vor :

 

 

wer nicht hören will , muss fühlen.

 

 

Nichts trifft auf dieser Welt mehr zu , als dieser

 

 

Spruch.

 

Diese  aufgezählten wirklichen Tatsachen  kennen nur ganz wenige

 

 

Menschen  dieser

 

 

Erde ;  interessiert viele aber auch gar nicht -

 

 

und leben drauf los .

 

 

Sehr oft   sterben sie früher als vorgesehen und

 

 

besitzen

 

 

anschließend 

 

 

zudem noch nicht einmal eine gültige

 

 

Eintrittskarte zum

 

 

Himmel ,

 

 

 

weil die irdischen Verführungen  zu schön und

 

 

aufregend waren ; 

 

Göttliches  vergessen wurde  -  

 

 

oder  nicht gewollt war ; 

 

 

die Ohren jahrelang verstopft waren , 

 

 

und der Geist durch Süchte , Geistes - Viren und

 

 

Geistesströmungen und Geistes - Winde  immer schwächer

 

 

wurde  , und somit der Körper mitgerissen wurde - 

 

 

in den Abgrund. 

 

 

Sie wissen nicht , was ihnen in der langen und

 

 

kalten , dunklen und 

 

 

einsamen und grausamen   zweiten   "Anderswelt "  blüht.

 

 

Ratsam nun  für jeden , der ein  wenig  Verstand hat :

 

 

lieber tausend Tage gesund und fit  als  treue Perle  und geadelte Seele des Himmels  im richtigen

 

 

Hause 

 

 

                                                 G  O  T  T  E  S    

 

das erforderliche  HEIL  zu suchen - 

 

 

mit gleichzeitiger Hinnahme aller Geschenke , welche wirklich 

 

 

reichlich sind - der Tisch ist immer  noch  gedeckt -   noch   !!!!    ;  sogar 

 

 

mit  enormer gravierender Zukunftssicherung   -

 

unter anderem auch  Dank der Salbungskraft  einen unverweslichen

 

Auferstehungsleib  geschenkt  zu  bekommen   - am großen Tag , der  bald kommen wird  ;

 

welch eine  für Atheisten und Ungläubigen  und Anti - Christen nicht  glaubbare Angelegenheit   -  

 

 

 

 

 

                                        

als auch nur eine Nacht in den gefährlichen und

 

 

grausamen und undurchsichtigen und schrecklichen   

 

 

Anstalten  dieser Welt.